Klima-Infos –
Klimaschutz-News

Noch ein kalter Winter?
Köln, 01.12.10
Nordatlantische und arktische Oszillation möglicher Grund - Klimaerwärmung schreitet fort
Drei Tage Schnee im November, dass hat es im Rheinland schon lange nicht mehr gegeben. Und es könnte der Anfang eines wiederum kalten Winters werden. Den Grund erläutert Meteorologe Dr. Volker Ermert vom Klimabündnis Köln:

„Ob in Mitteleuropa ein Winter zu kalt oder warm wird hängt vor allem mit der Nord-Atlantischen Oszillation (NAO) zusammen. In den 1940er Jahren war es während der negativen NAO-Phase (bewirkt Nordströmungen) sehr kalt. Hingegen war es in der NAO-Plusphase in den 1990er Jahren ungewöhnlich warm (bewirkt häufige Westströmungen). Momentan scheinen wir in eine negative NAO-Phase zu rutschen, d. h. es ist häufiger mit Nordströmungen und kälteren Temperaturen zu rechnen. Dieser Trend könnte sich auch in diesem Winter bemerkbar machen. Allerdings ist eine wirkliche Vorhersage etwa von bestimmten Monatstemperaturen ausgeschlossen. Dazu ist das Wetter einfach zu chaotisch.“

Einen weiteren Einfluss hat die sog. Arktische Oszillation (AO). Falls über der Arktis ein vergleichsweise hoher Luftdruck herrscht, tendieren arktische Luftmassen gen Süden zu strömen. In dieser negativen Phase sind die Westwinde am Rande der Arktis abgeschwächt und so kann kalte Polarluft leichter nach Süden vordringen. Die Folge sind kalte Winter in Europa. Zur Zeit ist der Luftdruck über der Arktis höher als gewöhnlich, d.h. wir sind auch in der negativen AO-Phase. Das spricht auch eher für einen kalten Winter 2010/2011. Allerdings sind andere Wissenschaftler der Ansicht, dass die stratosphärische Strömung den polaren Wirbel in diesem Winter verstärken könnte. Das hätte dann eher einen warmen Winter zur Folge. Experimentelle saisonale Vorhersagen für den kommenden europäischen Winter zeigen ebenfalls keinen eindeutigen Trend. Eine wirkliche Vorhersage für den kommenden Winter ist also unmöglich“

Der dritte etwas zu kalte Winter im Europa hieße aber noch lange nicht, dass die Klimaerwärmung kein Problem mehr wäre. Thomas Schmidt – ebenfalls Meteorologe und Mitstreiter beim Klimabündnis - verweist hier z.B. auf die Grafiken der NASA. Danach steigen im globalen und im langfristigen Mittel die Temperaturen nach wie vor an, wobei auch hier Schwankungen in der Natur der Sache liegen. Während in Deutschland das kälteste Jahr seit 1996 erwartet wird, könnte 2010 weltweit das heißeste Jahr seit Beginn der Temperaturaufzeichnungen werden. www.klimaktiv.de/article148_11104.html

http://data.giss.nasa.gov/cgi-bin/gistemp/do_nmap.py?year_last=2010&month_last=10&sat=4&sst=1&type=anoms&mean_gen=1203&year1=2010&year2=2010&base1=1951&base2=1980&radius=1200&pol=reg

  Nachrichten aus 2010

17.12.10: Oikos-Ringvorlesung
Die Kosten der zukünftigen Energieversorgung, Do. 13./20./27.1.2011, 17.45 Uhr

17.12.10: Klimaschutz, der sich rechnet
Reihe von Bauherrenseminaren für Hausbesitzer startet am 20. Januar 2011, 18:30 Uhr

17.12.10: Das Paket von Cancún
Nach dem gescheiterten Gipfel von Kopenhagen wird Cancún als Erfolg gewertet.

01.12.10: Noch ein kalter Winter?
Nordatlantische und arktische Oszillation möglicher Grund - Klimaerwärmung schreitet fort

01.12.10: Passivhaus-Wohnen in Sülz
Klimakreis Köln vergibt rund 300.000 Euro Fördergelder an vier Klimaschutz-Projekte

01.12.10: Ein Wald für Köln
50 Stifter setzen bei der zweiten Pflanzaktion Elsbeeren und Vogelkirschen

23.11.10: Ohne Wald kein Klimaschutz
Vortrag von Prof. Anhuf, Do, 25. Nov. 2010, 18.00 Uhr, Hörsaal der Geowissenschaft

15.11.10: Unbequeme Wahrheit
Greenpeace präsentiert Al-Gore-Film am 17.11.2010, 19.30 Uhr in der Mütze

15.11.10: 340.000 Jobs
Arbeitsplatzwirkungen erneuerbarer Energien - Infos zur Qualifizierung im Raum Köln

02.11.10: Solarsiedung eingeweiht
Ehemalige Ford-Siedlung bietet über 800 Mietern ein klimafreundliches Zuhause

12.10.10: Solarpreis für Erbbauverein
Erbbauverein Köln eG erhält Deutschen Solarpreis in der Kategorie „Solares Bauen“

12.10.10: Arktis bald eisfrei
US-Forscher: Arktis in 20 bis 30 Jahren während der Sommermonate eisfrei

12.10.10: Preissturz
Preise für Solarstromanlagen 13 Prozent unter Vorjahr – Absatz 2010 verdoppelt

04.10.10: Klimaschutz-Jeder, jeden Tag!
Klimaschutzkampagne unter Beteiligung von Querwaldein wird um ein Jahr verlängert

04.10.10: C02-Einsparpotenziale
Studie „C02-Einsparpotenziale für Verbraucher“ vom Öko-Institut Freiburg

01.09.10: 3. Kölner Fahrrad-Sternfahrt
Über 600 radelten in Köln für ein besseres Radwegenetz

24.08.10: Erneuerbare in Zahlen
Energiebereitstellung der Erneuerbare Energien in Deutschland 1990-2009

23.08.10: Bildung für den Klimaschutz
Natur & Kultur entwickelt umfassendes Klimaschutz-Bildungskonzept für Köln

22.07.10: Brot für die Umwelt
Zweiter Kölner Carrotmob am 24.7.10, 11-14 Uhr, Bäckerei Schweitzer in Ehrenfeld

16.07.10: Neue Klimaschutzprojekte
KlimaKreis Köln unterstützt Stadtwerke Wesseling und Handwerkskammer zu Köln

15.07.10: Rad fahren erobert Köln
Critical mass am 30.7.10, 17.30 Uhr - Dritte Kölner Fahr- radsternfahrt am 19. 09.2010

01.07.10: Oben Sonne, unten Kompost
Solar-Großanlage auf Kölner Kompostierungsanlage – Solarstrom immer billiger

30.06.10: Klima schützen kann jeder!
Ausstellung der Verbraucher- zentrale NRW im Stadthaus Deutz, 20.7.10 - 19.8.10

30.06.10: Austausch verstärken
Chinesische Umweltschützer tagten mit Klimabündnis Köln im Haus der Ev. Kirche

16.06.10: Initiative Veggieday Köln
Vegetarischen Donnerstag schmackhaft machen, Treffen jeden 1. & 3. Do., 18:30

16.06.10: Besuch aus China
Klimabündnis Köln empfängt Vertreter/innen chinesischer Umweltgruppen, 25.6., 14:00

16.06.10: Passivhausstandard kommt
Städtische Energieleitlinien verschärft – Energiebericht 2009 als Download im Netz

16.06.10: Verstärkt nachgefragt
45.0000 Ratsuchende 2009 bei Verbraucherzentrale Köln - Neu! Vor-Ort-Energieberatung

11.06.10: Energiepreise & Sozialtarife
Podiumsdiskussion am Donnerstag 24. Juni 2010, 19 Uhr im SPD-Parteihaus

01.06.10: Klimaforum Bonn
Noch freie Plätze bei der Suche nach neuen Strategien für effektiven Klimaschutz

28.05.10: Gut Ophoven klimaneutral
Zertifiziertes Umweltzentrum ist Vorbild für Unternehmen und Bildungseinrichtungen

17.05.10: Gaskraftwerk beantragt
RheinEnergie plant 1.200 Megawatt-GuD-Kraftwerk am Standort Köln Niehl

14.05.10: 27 Mio. für DLR-Solarinstitut
NRW fördert neues Institut für Solarforschung des Deutschen Zentrums für Luft-&Raumfahrt

14.05.10: Bonner Klima-Welle
Proteste & Aktionen zur UN-Klimakonferenz – Demo am 05.06.10, 13 -15 Uhr

14.05.10: Weniger CO2 dank Krise
Treibhausgasausstoss sank 2009 in Folge der Finanzkrise in Deutschland um 8,4 %

03.05.10: News zu Energie & Klima 2020
News zum Klimaschutzprogamm der RheinEnergie erscheinen bereits in der zweiten Ausgabe

27.04.10: Auf dem KlimaWahlprüfstand
Die Perspektive der Bürger findet bei NRW-Parteien wenig Berücksichtigung

19.04.10: Wem gehört die Erde?
Dienstag, 4. Mai 2010, 19.30 Uhr, Melanchthonakademie Köln, Kartäuserwall 24 b

19.04.10: Erster Kölner Carrotmob
Knapp 3.000 € sollen nun fürs Klima investiert und pro Jahr 3 Tonnen CO2 gespart werden

14.04.10: Klima-Allianz will NRW-Gesetz
Unterschriftenkampagne zum Klimaschutzgesetz startet am 19. April in Köln, 12 Uhr, HBf

26.03.10: KlimaKreis-Newsletter
Kölner Klimaschutz-Allianz informiert über die von ihr geförderten Projekte

26.03.10: Auftakt für ÖKOPROFIT
Startschuss durch OB Roters und Dezernentin Bredehorst für 13 Unternehmen

24.03.10: Stromsparcheck
Caritas unterstützt in Chor- weiler einkommensschwache Haushalte beim Energiesparen

15.03.10: dialog kölner klimawandel
Ein grüner Masterplan für die Stadt – Projektvorstellung am 17.03.10, 19 Uhr

15.03.10: EnergyAutonomie
Film „DIE 4. REVOLUTION – EnergyAutonomy“ startet am 18. März

15.03.10: Klima & Ressourcenkonflikte
Vortrag von Prof. Dr. Jürgen Scheffran am Freitag, 19.März, 20 Uhr im Allerweltshaus

04.03.10: Januar global zu warm
2009 das zweitwärmste Jahr seit Beginn der Temperatur-Aufzeichnungen vor 130 Jahren

03.03.10: Zwei Jahre Klimabündnis
Aktivenkreis analysiert Koalitionsvertrag hinsichtlich Klima- und Umweltschutz

26.02.10: KlimaAktion Land Unter!
160 Schüler/innen aus 3 Kölner Hauptschulen machten auf den Klimawandel aufmerksam

18.02.10: Fleischfreier Wochentag
Gent und Bremen Vorreiter - Fleischproduktion mit 18 % an Klimaerwärmung beteiligt

31.01.10: Agrotreibstoffe
Mit Vollgas in den Hunger oder Chance für Umwelt und Ent- wicklung? 25.02.09, 19.30 Uhr

30.01.10: Aktionsplan zum Klimaschutz
Köln beschließt erste Schritte im Rahmen der Mitgliedschaft beim EU-Bürgermeisterkonvent

07.01.10: ÖKOPROFIT KÖLN2010
Beratungsprojekt soll am 10. März 2010 starten

07.01.10: Modellregion für Elektroautos
Im Großraum Köln werden für zwei Jahre die Ford-Modelle Focus und Transit getestet

07.01.10: Klimaschutz wird Chefsache
OB Jürgen Roters formuliert in seinem Arbeitsprogramm erste Klima-Vorhaben

Gefördert durch die Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW